Springe zum Inhaltsbereich

topbanner_jersey.jpg


Die Kanalinsel Jersey – ein Inseltraum und eine Auszeit für die Seele!

Jersey ist ein ideales Reiseziel für Inselsehnsüchtige: Wind, weites Meer – ob aufbrausend und tosend oder spiegelglatt und glitzernd – der Wechsel der Gezeiten, Möwenrufe und stille Strände. Hier kommt die Seele zur Ruhe. 

Ein Ort für Naturliebhaber und für alle, die sich die Zeit nehmen, die herrliche und üppige Flora und Fauna sowie das typische Inselleben zu erkunden und zu genießen. Kleine malerische Ortschaften mit Granit-Cottages umgeben von bunten Bauerngärten und stattliche Herrenhäuser inmitten prächtiger Parks liegen verstreut in der Landschaft. Dazwischen eine majestätische Burg und eine eindrucksvolle Festung sowie Relikte aus prähistorischer Zeit. 

Jersey ist zwar die Größte der Kanalinseln, jedoch so klein, überschaubar und reich an Eindrücken – wie geschaffen für einen besonderen Urlaub abseits der Alltagshektik. Lassen Sie sich Zeit, leben Sie in den Tag hinein, und genießen Sie die perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Unterhaltung, sportlichen Aktivitäten, interessanten Sehenswürdigkeiten und der hervorragenden Küche.
 

Flüge nach Jersey ab 229 €*

 
 

* Komplettpreis für einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Jersey im FlyDeal-Tarif inkl. 1 Gepäckstück bis 23 kg, 1 Handgepäckstück, Meilen und Luftverkehrssteuer. Buchungsbedingungen: Peis gilt nur bei Zahlung auf Rechnung, mit giropay und PayPal. Hin- und Rückflug müssen gemeinsam gebucht werden und Bestandteil der Aktion sein. Stornierung/ Umbuchung: nicht möglich. Buchungszeitraum: 31.05.-21.06.2016, Reisezeitraum: bis 24.09.2016


[toggle-image]Lage und Klima

JER_strand.jpgJersey liegt in der Bucht von St. Malo, rund 160 km von Großbritannien, aber nur etwa 24 km von der französischen Küste entfernt. Die Insel misst 118 km² - ca. 8 km von Nord nach Süd und 14,5 km von Ost nach West. Im Hauptstädtchen St. Helier leben rund 30.000 Einwohner, auf der Insel insgesamt ca. 90.000 Einwohner. Die Jerseyaner sind sehr freundlich, humorvoll und mit Recht stolz auf ihre Insel.


Vom Golfstrom verwöhnt, herrscht ganzjährig ein mildes Klima, mit den meisten Sonnenstunden der Britischen Inseln. Die Durchschnittstemperatur beträgt im Sommer rund 21°C (in Deutschland sind es vergleichsweise 16,5°C). Die Wassertemperatur liegt im Sommer bei ca. 19°C, ist in Strandnähe jedoch meist wärmer.


75 km Küstenlinie – mit einer atemberaubend schönen Steilküste und hohen Klippen im Norden bis hin zu versteckten kleinen Buchten und weiten Sandstränden im Süden der Insel – darunter der über 6 Kilometer lange Sandstrand der St. Ouen’s Bay. Ein besonderes Schauspiel auf Jersey ist die "tägliche Strandwäsche": Der zweithöchste Tidenhub weltweit (mit bis zu 12 Metern) verleiht der Küstenregion ein ständig wechselndes Gesicht – er lässt kleine Häfen trocken fallen, der Leuchtturm und auch Elizabeth Castle können zu Fuß erreicht werden oder auch „Moonwalks“ unternommen werden.

[toggle-image] Palmen, Ginster & Lavendel

JER_blumen.jpgDas milde Klima beschert der Insel eine für Europa einmalige Flora und Fauna. Fast das gesamte Jahr hindurch ist die Landschaft farbenfroh durch Blumen und Blüten, die wild und in freier Natur wachsen, oder in Gärten üppig gedeihen und von ihren Besitzern liebevoll gepflegt werden. Die außergewöhnlich große Artenvielfalt macht die Insel zu einem bevorzugten Ziel für Natur- und Gartenliebhaber. Naben geführten Wanderungen und Spaziergängen unter Leitung sachkundiger Natur- und Pflanzenexperten, finden Garten- und Blumenfestivals statt, bei denen so mancher Privatgarten seine sonst verschlossenen Pforten für Besucher öffnet.

Ob Frühlingsblumen auf den Wiesen, Hortensien am Wegesrand, im Sommer die Lavendelfelder der Jersey Lavender Farm, üppige Rosenrabatten, Ginster und purpurfarbene Mittagsblumen an den Hängen, wilde Orchideen in den Dünen oder Palmen und andere mediterrane Pflanzen, eingebettet in eine solche Farb- und Blütenpracht ist es ein Leichtes, dem Alltag zu entfliehen.

Jährlich wird genau diese Vielfalt in verschiedene Garten- und Blumenfestivals gefeiert. Vor allem der Blumenkarneval, die Battle of Flowers, die am 11. und 12. August 2016 stattfindet, feiert die Farbenvielfalt der Blumeninsel.

Ein Blick in die Geschichte

JER_geschichte.jpgJerseys Historie ist eindrucksvoll und reicht weit zurück. Ursprünglich war die Insel mit dem heutigen französischen Festland verbunden. Durch den Anstieg des Meeresspiegels begann die Abtrennung vom Festland bereits vor 120.000 Jahren – die Insel Jersey entstand.


Nach den gallischen Kelten kamen ab 58 v. Chr. die Römer nach Jersey bevor im 9. Jh. die Normannen die Insel besiedelten.
Im Jahre 1066 fiel die englische Krone an Wilhelm den Eroberer, und die Kanalinseln wurden Teil des Anglo-Normannischen Königreichs. 1204 verlor König Johann Ohneland die Normandie an Frankreich und die Jerseyaner mussten wählen, ob sie zur Normandie gehören oder loyal zur Englischen Krone stehen wollte. Jersey entschied sich für die Krone und erhielt dadurch Freiheiten und Privilegien, die bis zum heutigen Tag Gültigkeit haben.


Seit über 800 Jahren ist Jersey unabhängig und untersteht bis heute direkt der Krone von England, jedoch nicht dem britischen Parlament. Die Insel zählt zu den Britischen Inseln, ist jedoch kein Teil Großbritanniens. Sie wird vom "States of Jersey" – dem Insel-Parlament - regiert, ist kein Mitglied der EU und hat eine eigene Währung, das Jersey Pfund (gleicher Kurs wie das Britische Pfund).


Noch heute zeugen geschichtliche Fundstücke und historische Relikte von der eindrucksvollen Geschichte des kleinen Eilands: Prähistorische Ganggräber, beeindruckende Burgen und Forts, alte Verteidigungstürme, jahrhundertealte Herrenhäuser – und noch vieles mehr, das entdeckt werden will.
 

Erlebbar wird Jerseys Geschichte für alle Besucher auf dem Channel Island Heritage Festival 2016 vom 25.03. – 10.05.2016.

[toggle-image]Gaumenfreuden

jersey_kitchen.gifMit britischen Wurzeln und direkt vor der Küste Frankreichs gelegen, vereint Jersey das Beste in Sachen Lebensart und Genuss beider Nationen. Auf dem kleinen Eiland wird Wein angebaut, Sekt und Cider gekeltert, Bier gebraut, Gin gebrannt, Wodka und Brandy destilliert. Das kristallklare Meer liefert täglich frische Meeresfrüchte und die Vielfalt der frischen, inseleigenen Produkte ist eine unerschöpfliche Quelle an Inspiration für die ambitionierten jungen Chefköche der Insel. Drei von ihnen führen stolz einen Michelin-Stern.

Doch nicht nur in den Gourmettempeln lässt es sich hervorragend Schlemmen, auch in den mehr als 200 Restaurants, Bars, Cafés und Bistros wird regionale, französische und internationale Küche serviert. Die Jerseyaner sind zu Recht stolz auf ihre ausgezeichneten inseleigenen Produkte wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Molkereiprodukte.

Zu den Spezialitäten der Insel gehören, neben den fangfrischen Meeresfrüchten – wie Austern, Hummer, Krabben, Muscheln und verschiedensten Fischarten, die Jersey Royals (köstliche Frühkartoffeln) sowie viele Milchprodukte der Jersey Kühe.

Unbedingt sollte man einen der kleinen Farmshops in den landwirtschaftlichen Betrieben besuchen. Sie verkaufen selbstgemachte Käse und Milchprodukte, Marmeladen, Süßigkeiten und andere Köstlichkeiten. Und auch der Besuch der Markthalle in St. Helier und des Beresford Fishmarkets sind ein Muss.

Mehr Informationen »

[toggle-image]Sportlich aktiv

JER_Wandern.jpgDie Insel ist ein Paradies für Wanderer, denn das "wahre" Jersey erkundet man am besten zu Fuß auf kleinen Spaziergängen oder ausgedehnten Wanderungen. Über die Steilküste im Norden winden sich bequeme Küstenpfade, die herrliche Ausblicke bis nach Frankreich bieten. Oder man streift durch die grünen, hügeligen Täler und saftigen Wiesen im Inselinneren.


Alle Wanderenthusiasten sollten sich auf keinen Fall den „Collas Crill Island Walk“ am 18.06.2016 entgehen lassen, der alljährlich auf Jersey während der Sommersonnenwende veranstaltet wird. Dieses Jahr können zum 25. Mal alle Wanderbegeisterten, ob Einheimischer oder Urlauber, an der 75 km langen Umrundung der Insel teilnehmen. Doch es zählt nur: Dabei sein ist alles und jeder läuft, soweit er kann und möchte.

Wer die Insel lieber mit dem Fahrrad erkunden möchte, findet ein gut ausgeschildertes Radwegenetz vor mit vielen "Green Lanes" – verkehrsberuhigte Sträßchen, auf denen Radfahrer und Wanderer Vorrang haben. Auch bietet Visit Jersey eine ganze Reihe geführter Touren an.

Die Insel gilt aber auch als Geheimtipp unter Radfahrern. Über 600 km Straßen und Wege, dazu ein Netz an „Green Lanes“ auf denen Radler und Wanderer Vorrang haben sowie gut ausgeschilderte Radwege versprechen Fahrspaß pur. Erkunden Sie die Schönheiten Jerseys auf kleinen verschlungenen Wegen durch die hügelige Landschaft im Inselinneren, sehen die typischen Farmhäuser, kleine Ortschaften sowie spannende Sehenswürdigkeiten.

Das kristallklare Meer und die sauberen Strände eignen sich hervorragend für jegliche Art von Wassersport. Beste Bedingungen zum Surfen, Kite- und Windsurfen sowie zum Strandsegeln finden sich an den Stränden der West- und Nordküste. Und im Anschluss auf einen köstlichen Burger oder erfrischenden Drink in einem der Surfer Treffs der Insel. Oder gehen Sie mit dem Kajak auf Erkundungstour entlang der Küste und zu vorgelagerten Riffen und Inselgruppen.

[toggle-image]Sehenswertes

JER_sehenswuerdigkeiten.jpgJersey ist ein Kleinod, dennoch gibt es, trotz der überschaubaren Größe der Insel, erstaunlich viel zu entdecken: Prähistorische Funde, Ganggräber aus dem Neolithikum, eindrucksvolle Burgen, stattliche Herrensitze und schöne Museen. Zu den Sehenswertesten zählen:


Elizabeth Castle:
Die Festungsanlage wurde 1590 von Sir Walter Raleigh auf einem Felsen vor dem Inselhauptstädtchen St. Helier erbaut. Sie zählt zu den schönsten Festungsanlagen Europas.


Mont Orgueil Castle
: Über dem malerischen Fischerhafen Gorey an Jerseys Ostküste thront die stattliche Burg Mont Orgueil, die im 13. Jahrhundert zur Verteidigung gegen französische Übergriffe erbaut wurde.


Jersey War Tunnels:
Relikt aus der deutschen Besatzungszeit. Der Tunnelkomplex beheimatet eine preisgekrönte und sehr sehenswerte Ausstellung über das Leben auf der Insel zwischen 1940-1945.


Durrell Wildlife Conservation Trust
: International anerkannte Aufzuchtstation für vom Aussterben bedrohte Tierarten in einer parkähnlichen Anlage.


Jersey Museum
: Wunderbares Museum in der Inselhauptstadt, das anschaulich über die Geschichte der Insel informiert. Schöne Gemäldesammlung sowie wechselnde Ausstellungen.

Weitere Informationen

Titel_JerseyInselfuehrer2016.jpg

Broschüren über Jersey können bestellt werden beim:
Jersey Prospektversand,
Tel. 06106/71718 oder unter www.jersey.com »    

 
Sie möchten gern regelmäßig über Jersey informiert werden, dann registrieren Sie sich doch bitte einfach für unseren Newsletter »

 
Werden Sie Fan der Kanalinsel auf facebook: www.facebook.com/KanalinselJersey »

* Komplettpreis für einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Jersey im FlyDeal-Tarif inkl. 1 Gepäckstück bis 23kg, 1 Handgepäckstück, Meilen und Luftverkehrssteuer. Buchungsbedingungen: Peis gilt nur bei Zahlung auf Rechnung, mit giropay und PayPal. Hin- und Rückflug müssen gemeinsam gebucht werden und Bestandteil der Aktion sein. Stornierung/ Umbuchung: nicht möglich. Buchungszeitraum: 31.05.-21.06.2016, Reisezeitraum: bis 24.09.2016








   

JER_Kuh.jpg
 
Für weitere Informationen zu Jersey klicken Sie bitte hier:

   visit_jersey.gif  




Jersey Flugangebote »


Jersey Hotelangebote:

all_hrs_de.gif