Topbanner_Zuerich_Tourismus_Seebecken_B.jpg

  
Zürich – die urbane Kulturstadt am Wasser

 
Zürich liegt im Zentrum Europas und im Herzen der Schweiz am nördlichen Ende des Zürichsees. Das multikulturelle Ambiente und die Fülle von Freizeitangeboten locken Gäste aus aller Welt in die Region der kurzen Wege. Zürich hat viel zu bieten: eine aktive Kulturszene mit über 50 Museen und mehr als 100 Galerien, führende Hotels und Restaurants, Shoppingmöglichkeiten mit internationalen Marken, Luxusbrands und urbanen Labels sowie ein pulsierendes Nachtleben. Mitten in der Stadt befinden sich zahlreiche See- und Flussbäder und der Zürcher Hausberg Uetliberg lädt zum Wandern ein. Flüge nach Zürich jetzt finden!
  

Nach Zürich

Jetzt Flug buchen

 


Frühling


Das Frühlingserwachen macht vor Zürich keinen Halt. Es duftet nach frischem Gemüse und spriessenden Knospen. Erobern Sie die Gärten und Märkte Zürichs und tauchen in die Welt des Urban Gardening ein. Dort wird der Gärtnertradition neues Leben eingehaucht, während eine Tradition unverändert bleibt: Das Sechseläuten-Fest.
  

Die Markt Saison ist eröffnet2014_05_05_Markt.jpg
Frische Zöpfe, Chörnlibrot, Konfi und Apfelsaft oder Schweizer Käse von der Alp? Auf den Zürcher Plätzen erwacht im Frühling das Markttreiben. Ob unterm Blätterdach frühmorgens oder in der Bahnhofshalle am späten Nachmittag, die Märkte bieten die perfekte Gelegenheit, ein neues Quartier kennenzulernen.
  

   

Auf den Markt

 


Urban Gardening
2014_05_05_FrauGerold.jpg
Das Trendphänomen des Urban Gardening manifestiert sich in Zürich-West an einem ganz besonderen Ort: Frau Gerolds Garten ist Sommerrestaurant, Stadtgarten, Kunst- und Design-Oase zugleich. Hier kann jedermann ein erfrischendes Getränk inmitten duftender Kräuter am Puls der kreativen Szene geniessen.
  

  

In den Garten

 

Sommer


Im Sommer pulsiert das Leben in Zürich an den Uferpromenaden des Zürichsees und der Zürcher Flüsse, wo Familien, Freunde und Sportler ebenso der Sonne frönen wie Geschäftsleute. Mit über 40 Bädern – davon 18 See-, Fluss- und Freibäder – zählt Zürich zu den Städten mit der höchsten Bäderdichte der Welt.


Erfrischende Freibäder und Bars
Jeder findet in Zürich seine liebste «Badi» – wie die Schweizer 2014_05_05_SeebadEngeAbend.jpgihre Freibäder nennen. Frauen sind im Frauenbad am Stadthausquai unter sich, den Männern bietet sich tagsüber der Rückzugsort im Freibad am Schanzengraben. Beide Bäder öffnen abends ihre Tore für beide Geschlechter, wenn sie sich in trendige Freiluft-Bars verwandeln. Im Seebad Enge geniesst man die Aussicht auf die schneebedeckten Alpen am Horizont, im Strandbad Mythenquai kann man auf einem 250 Meter langen Sandstrand wandeln und während in den Flussbädern Oberer und Unterer Letten vor allem junge Erwachsene anzutreffen sind, ist das Strandbad Tiefenbrunnen ein richtiges Kinderparadies.  

In die Badi

  


Schöne Aussichten
Zürich ist die Stadt der kurzen Wege und der grossen Aussichten. 2014_05_05_Uetliberg.jpgAuf dem Zürcher Hausberg Uetliberg offenbart sich ein märchenhafter Panoramablick über die Stadt am Fusse des Berges, den glitzernden Zürichsee und die Schweizer Alpen. In der Stadt selbst bieten verschiedene Institutionen grossartige Aussichten in unterschiedlichsten Umgebungen: In der Zürcher Altstadt an der Limmat steht das imposante Grossmünster mit dem begehbaren Karlsturm, im pulsierenden Trendquartier Zürich-West ragt das höchste Gebäude der Schweiz, der Prime Tower, empor und bietet Einheimischen wie Touristen im 35. Stock einen gediegenen Drink mit Aussicht.

In die Höhe

 

 

 

 

 

 

2013_10_08_de_DE_LP_zuerich_Logo.jpg
  

 

  


    

 

 

 

 

 
Top |  Navigation |  Content |  Footer