Springe zum Inhaltsbereich

Einreisebestimmungen Kuba

Bei einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen benötigen Touristen für die Einreise nach Kuba eine Touristenkarte. Bei längeren Aufenthalten oder solchen zu nicht-touristischen Zwecken ist ein Visum erforderlich.
 
Die Touristenkarte ("Tarjeta del Turista") können airberlin Reisende von den Flughäfen Düsseldorf und Berlin-Tegel für 35 Euro am airberlin Verkaufsschalter, Check-in Schalter oder am entsprechenden Boarding Gate vor dem Langstreckenflug nach Kuba erwerben.

Sollten Sie einen Zubringerflug nach Düsseldorf oder Berlin-Tegel mit einem Weiterflug nach Kuba gebucht haben benötigen Sie bereits an Ihrem ursprünglichen Abflughafen die Kuba Touristenkarte. Diese kann entsprechend bei den zuständigen Behörden käuflich erworben werden. Ein Kauf der Kuba Einreisekarte an unseren Zubringerflughäfen ist nicht möglich.

Fluggäste anderer Fluggesellschaften können die kubanische Touristenkarte ebenfalls am airberlin Verkaufsschalter für 40 Euro erwerben. Als Zahlungsmittel stehen sowohl Kreditkarte, EC-Karte, wie auch Bargeld zur Verfügung.
 
Bitte beachten Sie, dass kubanische Touristenkarten grundsätzlich nicht an der Grenze erworben und ausgestellt werden können!
Die Touristenkarte ist ab Ausstellungsdatum 180 Tage gültig und muss bei der Einreise mit dem für weitere 6 Monate gültigen Reisepass vorgelegt werden. Kinderausweise mit Lichtbild werden bis zum 16. Lebensjahr akzeptiert, danach ist ein Reisepass erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass vor Ort eine Ausreisesteuer gezahlt werden muss.

Für die Einreise ist zudem ein Weiter- oder Rückreiseticket erforderlich. Bei der Ankunft in Kuba muss die Adresse der ersten Unterkunft angegeben werden. Reisende müssen pro Tag des Aufenthalts über den Gegenwert von 50 USD (bar oder Traveller’s Cheques) verfügen.

Weitere Informationen zur Beantragung der Touristenkarte finden Sie auf der offiziellen Webseite der Kubanischen Botschaft »


NEU: Auch für Flugreisen, die den US-amerikanischen Luftraum berühren, müssen im Rahmen des Programms Secure Flight bestimmte Daten der Flugreisenden an die US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) übermittelt werden. Das betrifft auch Flüge nach Kuba.
Daten für Secure Flight eingeben »


Wir empfehlen Ihnen, die aktuell gültigen Visa- und Einreisebestimmungen bei der Botschaft oder dem Konsulat des Ziellandes zu erfragen. Die jeweiligen Kontaktadressen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts »

(opens in new window)
(opens in new window)

airberlin übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte.